Psycho

Endoplasmatisches Retikulum!!

Hiermit ist es also soweit, der erste Eintrag im Jahre 2014, welche großes Ereignis!

Ich entdecke grade wieder mein Interesse an diversen Blogs und hab somit auch diesen wieder ausgegraben.

Leider muss ich mich recht kurz fassen, da die Gebetsfahne bereits reichlich schwankt und die Physalis alkekengi sich gerade im Gebärmodus befindet. Die Zeit reicht jedoch aus, um das Maternus Gold mit Sand zu füllen, schließlich bekomme ich ja Geld dafür und will mich ja nicht lumpen lassen!
Morgen ist es also dann soweit und yelwa nawag laime ithron.

Man möchte brechen,
Psycho II

2 Kommentare Psycho II am 11.5.14 22:23, kommentieren

Werbung


Rembrandt?

Wie dem auch sei, so siehts aus!
Das Jahr 2000 und 11 ist mal eben vorbeigeschwirrt und hinterließ empörenderweise keinen Blogeintrag.
Schnee liegt auf der Wiese, Müll liegt auf der Straße und ansonsten geht auch alles seinen geregelten Weg.
Alle Psychos verteilt und doch vereint, blabla.
Schade, daß dem Penguin die Schädeldecke abgesägt werden musste, aber verhindern hätte man es ja auch nicht können, warum also kein Gyros draus machen?
Der KulturSpiegel spricht zu mir,

so denn
Psycho II

1 Kommentar psychouser am 16.2.12 11:12, kommentieren

Gras!

So, schon wieder fast ein Jahr rum. Die Ferien sind recht nah und somit scheint das Leben eine positive Wendung zu machen.
Der Blog ist längst tot und doch kann ich nicht anders und immer mal wieder was schreiben.

Da es draußen mal wieder Eiskalt ist, geh ich erstmal in den Keller um mich aufzuwärmen. Wenn alles gut geht kommen heut Abend alle Psychos zusammen und evtl. bringt Psycho I ja sogar mal ihren Minipsycho mit.

Um ganz sicher zu gehen, daß der Pfeffer nicht aus dem Fenster fällt, sollte ich vorher allerdings nochmal die Stufen abzählen. Damit werden dann sicher erstmal einige Stunden rum zu bringen sein. Leider leider braucht der Mensch Kaffee um zu überleben, mir wärs ohne ja auch lieber.

Servus
Psycho II

7 Kommentare psychouser am 10.7.10 14:19, kommentieren

Geschwafel

Die Straßenlampe ist schon an und ich hab doch tatsächlich nicht mitbekommen wann sie angegangen ist! So kann ich das Leben der Straßenlampe ja nicht vollständig dokumentieren!

Oh ein Flimmern vor den Augen, jaja das Alice-im-Wunderland-Syndrom is ne witzige Sache. Wart ihr auch schon mal Klein und Beigefarben?
Wer sagt, er habe genug Salz in der Suppe, der lügt! Eine fiese, gemeine Lüge ist das!
Oh schon nach 20Uhr, die Volksmusikstunde ist rum und aus dem Radio dudelt wieder Bayern 1, jetzt mit "Deutsch nach Acht", Juhu!

Wer sich nicht an den Jedikodex hält, sei Verflucht auf ewig und so weiter.
Et cetera oder so.
Marie, Marie ich schenke dir ein Lied. Marie, Marie hörst du die Melodie?
Achja, Bayern 1 is toll!

Nundenn, man sieht sich oder auch nicht!

Servus
Psycho II

1 Kommentar Psycho II am 10.9.09 20:10, kommentieren

Suche...

Man mag es glauben oder auch nicht. Psycho I hat uns gestern einen Besuch abgestattet und zwar mit dem Mini-Psycho den sie gebar!

Wie dem auch sei, die Apotheke macht natürlich erst wieder um 14Uhr auf und bis dahin muß gewartet werden, weil sonst die Nadeln vom Baum fallen und womöglich noch in den guten Brunnen purzeln.

Schade, schade... Aber so schlimm ist es ja gar nicht, wo bleibt das Burgfräulein? Die Orchidee hat all ihre Blüten verloren, doch trotz allem geht es ihr weitaus besser als den Bonsais die schon längst das Zeitliche gesegnet haben. Trotzallem kann ich mich nicht von ihnen trennen und wenns hart auf hart kommt, behaupte ich immer daß die schon wieder werden, man müsste sie nur mal ein bißchen gießen.

Man, man, man dem Leonidas gings auch schon mal besser, seit ein gewisses Kind auf ihm rumgelutscht hat, geht sein Lautsprecher nicht mehr so recht. Aber ich komm damit zurecht, solange es ihm nichts ausmacht. Wo ist da der Zusammenhang frag ich euch? Ob groß ob klein, sein Herz ist rein...

Servus
Psycho II

1 Kommentar psychouser am 23.6.09 13:35, kommentieren

Allein!

Ach, ich bin so allein in diesem Blog. Keine Sau erniedrigt sich dazu hier noch zu schreiben. Blablabla......Gänseblumen! Nun der Sommer kommt immer näher, oder ist er gar schon da? Warum ist das Wasser dann so kalt?

Ich finde, nur weil Psycho I einen kleinen Psycho bekommen hat, muß sie sich nicht von diesem Blog abwenden. Obwohl sie dies schon vor der Ankunft getan hat. Brrrrrr!!!! Soviel Cocktailsoße überall, wenn sie niemand wegräumt futter ich sie noch pur und das kann üble Folge haben. Oh, die Kühe muhen ich hörs genau.

Nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt, weshalb Psycho III (?) auch schon nen neuen Rucksack bekommen hat, mit dem alten hätte sie sich in der Uni ja auch nicht blicken lassen können! Doch trotz neuem Lebensabschnitt bleibe ich bei meinem alten Rucksack! Servus Psycho II

2 Kommentare psychouser am 19.6.09 13:17, kommentieren

Warum geht hier nix?

Da hab ich Psycho I doch extra ne Nachricht geschrübbelt und trotzdem tut sich nix! Die kann sich mal in den Popo Narfen!!!

I.J.4 ist toll, obwohl sich der gelbe Fluß scheidet.

Gut daß es dem Wilson besser geht und schade daß es dem Schmidti immernoch gut geht.
Also esst alle mal lieber etwas weniger Penguineier und mehr Mitgliedsausweise.

Servus
Psycho II

1 Kommentar Psycho II am 24.5.08 15:13, kommentieren

Blablabla

Is doch alles absoluter Schwachsinn.
Natürlich können die Beanies die Zukunft vorhersagen warum auch nicht? Leider bin halt nunmal nur Ich in der Lage dies auch Gewissenhaft zu tun.
Eure Zukunft sieht nicht gerade Rosig aus wie man so schön sagt.
Zudem ist Psycho I eindeutig in anderen Umständen, warum sonst sollte sie sich vor uns verstecken? Na klingt doch logisch.

Manchmal fällt der CD-Stapel um, heute erst einmal aber er wackelt schon wieder gefährlich. Mir gefällt das Bild außerdem, aber es würde jedem gefallen der es sehen würde. Früher wars im Keller, Charakter und so aber der kommt wieder ich kümmer mich drum, auch wenns der Stuff nicht gefällt, die soll ma nich so rumsuffern.
Der Robin kann immernoch nicht "Bier" sagen, wenns so weitergeht werd ich dem Giggi und der Nathalie ans Herz legen ihn zu verstoßen, wer will schon ein Kind daß mit fast 4 Monaten immernoch nicht "Bier" sagen kann.

Also passt auf euch auf, Salz kann tödlich enden, ich sprech da aus Erfahrung, außerdem schmeckt auch das Aromat vom Mister Kanister gar nicht so schlecht, obwohls nicht von Knorr is, ich bleib aber lieber beim Original.
Hat die M. jetzt schon mit dem Kyrill schluß gemacht oder wat???

Servus
Psycho II

3 Kommentare Psycho II am 20.4.08 17:13, kommentieren

Wein

Ist es Ihnen auch schon mal passiert, dass Ihnen Wein zugeflogen ist???







Mir auch nicht.


Naja. Abwarten und TEE trinken...

1 Kommentar Psycho I am 25.6.07 17:38, kommentieren

Der Sommer kommt!

Holdriho.

Nun ist es mal wieder an der Zeit gesammeltes Denk-Material an Außenstehende weiterzugeben.

Durchaus ist die hektische Zeit der schriftlichen Leistungsfeststellungen nun kurzfristigerweise vorbei. Darauf folgende jedoch wird eine mündliche Leistungsabnahme verlangt, was meines Erachtens nach mir völlig unwürdig erscheint.
Das Niveau herabzulassen ist unglaublich schwierig, aber auch das allgemeine Fußvolk darf sich wohl oder übel an meinen verbalen Ergüssen erheitern.
Doch in diesem Zusammenhang erscheint es mir als wichtig, diverse Fakten, Informationen auch wider Willen in sämtliche Windungen meiner Kopflastigen Eiweißeinlagerungen einzustampfen.
Allerdings erhoffe ich mir dadurch jegliche Art von Belohnung zu erhalten, und wenn es nur das Buffet für die große Feier sein soll.
Essen ist ja nun mal auch nicht von schlechten Tellern.

Desweiteren bin ich der Meinung dass Web.de-Adresse nicht gerade ausreichende Qualifikation für eine erfolgreiche Zusammenarbeit darstellen können. Ein fehlender Firmenname bzw. Zusatz tut sein weiteres.
Die Zweifel sind groß, wir kommen wohl nicht auf einen Nenner, meine Dame!

Auch das Wetter mag wohl gerade nicht in Dreiecken springen, wobei auch ich nicht in der mentalen und physischen Lage sein mag, denn allein der Gedanke an körperliche Anstrengung weckt in mir regelrechte Angst vor Erschöpfungszuständen und Müdigkeitsanfällen.

Um so nebenbei einmal festzuhalten, wurde nun der letzte Rest der Kaffeemilche entleert, so leer stand sie im Kühlschrank herum, dass ich schon fast Mitleid bekommen hätte, hätte ich nicht festgestellt (und lange, lange dafür gepaukt) dass man Gegenstände objektiv betrachten soll, und sie ihres Daseins wegen tolerieren soll, und nicht subjektiverweise auf das eigene Dasein beziehen sollte.
Nun habe ich also kurzerhand den leeren Behälter gen Mülltüte verschleppt, und hoffe nun auf klägliches Jammern aus selbiger verzichten zu können.
Und: Nein, ich vermag es garnicht mehrmals zu erwähnen: Auch Milchbehälter mögen eine Seele haben, sowie jedes andere Lebewesen auch über Schmerzen klagen würde, würde auch die Milch es tun, so sie noch vorhanden wäre.

Nun werde ich mich allerdings nicht weiter mit Milchbehältern herumschlagen, da meine Feststellung ja dahingehend richtig gewesen sein mag, dass der Behälter ungefüllt in der Kälte des Frigerators stand. Obwohl auch mir in dieser Umgebung womöglich etwas fröstelig zumute gewesen wäre, wenn ich so recht darüber Gedanken anstellen mag.

Zu beachten sei auch hier, dass jegliche Versuche, einen objektiven Blick hinsichtlich des Behälters zu wahren, womöglich gescheitert sind am Grübeln.
Doch erscheint es mir existenziell wichtig, die Situation eines geleerten Behälters zu überdenken.
Natürlich denkt jeder ach so normale Mensch anders über eine geleerte Kaffeemilch.
Allerdings ist es für mich mehr als nur Kaffeemilch - es ist sozusagen der Blick in den Tag, in den Morgen. Auch ermöglicht Kaffeemilch in verbindung mit dem Brühergebniss gerösteter Kaffeebohnen morgens überhaupt einen Blick in die Welt schweifen zu können.

Nun ja denn, genug des Geredes. Meinereins braucht Aktion, und aus diesem Grunde werde ich mich nun aufmachen, eine entsprechende Farm zu suchen. Rohstoffe sind wichtig für die Entwicklung, für die Zufriedenheit des Dorfes. Rohstoffe sind auch schlecht für alle Dörfer um mich herum, es sei denn, sie würden durch räuberische Aktionen meine hart erkämpften Rohstoffe aus meinen Reihen stehlen.
Doch auch dies weiß ich wohl zu verhindern und werde nun erstmals für die Absicherung meines Dorfes sorgen.
Sollte doch etwas passieren, werde ich durch lauthalses Rufen und Gröhlen auf mich aufmerksam machen, und womöglich zum Gegenangriff losmachen, es sei denn, die Hoffnung auf Erfolg (oh welch Psychologischer Ansatz in meinen holden Worten mir entfleucht) wird durch die Furcht vor dem Misserfolg getrübt.

So wünsche ich euch fröhliche Farmerie, und ein angenehmes Wochenende inmitten regnischer Umgebung und achtet euren Nachbarn nicht allzusehr - sein Schutz mag nicht lange halten.

So gehet dahin in Frieden meine Lämmer, und betet und hoffet auf einen neuen Tag.

Psycho I

1 Kommentar Psycho I am 23.6.07 10:37, kommentieren

was is denn hier los, hier is ja gar nix mehr losüje!
euch sollten mal die ohren abgeschnibbelt werden, damit eure finger besser funktionieren und ihr wieder einträge verfassen könnt.
wenn euch nicht danach ist, schnüffelt einfach am pritt-klebestift und sofort werden euch die äuglein ausfallen (habs selbst schon ausprobiert).
doch vergessen solltet ihr nie dass flipper nunmal ein delphin war und keine giraffe, ich weiß es ist nicht einfach zu verstehen doch immerzu die augen vor der realität zu verschließen tut euch auf dauer nicht gut, also öffnet eure nasen und schlaget denjenigen der rechts von euch sitzt!

Servus
Psycho II

ps.: Meat is murder!!!

7 Kommentare Psycho II am 3.6.07 23:22, kommentieren

na so gehts ja nüsch, ich weiß den grabstein zu verhindern, sogar wenn ich selbst eines tages ein grabstein sein sollte.
tja, gelbgrüne wochen ziehn ins land und die bäume stehn immernoch an der gleichen stelle, ganz so als könnten sie sich nicht bewegen.
doch viel wichtiger als alles andere auf dieser gottverlassenen welt ist doch der kugelschreiber, erst vor kurzem wurde mir so einiges über dieses übermenschliche wesen klar was ich vorher nie zu glauben wagte.
doch nun meine schäfchen geht eure eigenen wege und schaut nicht nach oben sonst stolpert ihr noch ünnötigerweiße, denn ohne gehts ja auch!

Servus
Psycho II

1 Kommentar Psycho II am 23.4.07 18:15, kommentieren

fnubbeldiefrubbel

Zucker
Sugar

Servus
Psycho II

11 Kommentare Psycho II am 25.9.06 06:33, kommentieren

unglaublich

bereits im system eingepflegt? Nein. So nicht ganz.
Joah. Mein Freund der Benjamin bekommt nun endgültig Stress. Find ich zwar nicht so gut, aber auf der anderen Seite hat er es nun mal etwas auf die Spitze getrieben.
Wenn er Mittwoch noch arbeiten darf, hat er wirklich Glück gehabt. Andererseits wäre es besser so, damit entgehe ich dem Stress der ganzen Diskussionen und er hat immernoch ein wenig Geld zur Verfügung.
Desweiteren glaube ich grundsätzlich, dass momentan alles etwas unter dieser Hektik zu leiden hat.
Allerdings muss ich schon mal sagen, dass man sich daran gewöhnt, und kaum is nix los, dann stirbt man fast. Allerdings findet sich immer etwas zu tun, wenn man will. Langsam versteh ich den Miggi auch ein wenig.
Naja.
Mal sehen, vielleicht wird man Sonntag mal auf das Traktortreffen gehen, allerdings kann es sein, dass dann der Otti mit dem F.O.J. mitkommen wird, weil der Otti den F.O.J. wohl irgendwie beschäftigen muss. Allerdings bin ich fast der Meinung, dass es dem F.O.J. (oder wie man ihn genannt hat - ich kann mich nicht mehr so erinnern) gefallen könnte, weil Kinder mögen ja so Zeugs auch irgendwie. (Denk ich mal)
Joah. Ansonsten ist nicht viel passiert. Ich habe etwas gearbeitet, dann habe ich geschlafen. Habe gearbeitet und geschlafen. Ein paar kleine Dinge die dazwischenliegen, die aber nicht so wichtig sind. (Natürlich kommt Psycho II sowieso wieder auf die Idee, diesen Beitrag in Form von "Des interessiert doch eh niemanden" zu kommentieren - allerdings bin ich der Meinung, dass man sonst ja nicht wirklich was schreiben könnte, wenn man diese Tatsache berücksichtigt. Und ansonsten schreibt ja auch keiner....ausser Psycho II hier und da mal.)
Joah. Ansonsten habe ich erneut Wäsche gewaschen (welch erfreuliche Tatsache zu wissen, dass man wieder eine gewachsene Auswahl an Kleidungsstücken hat, und nicht auf 2 oder 3 übrig gebliebene Shirts beschränkt ist).
Ich habe nicht gebügelt, aber das geht natürlich auch nicht ohne den Miggi, denn wenn man schon bügelt, muss man ihm erneut die Vorzüge aufzeigen, die gebügelte Klamotten haben. Also werde ich das nächste Bügeln dann erledigen, wenn der Miggi mal wieder Klamotten hat, die er nicht bügeln möchte, bei denen ich mich dann austoben kann. Oder so.
Joah. Ansonsten fällt mir nicht viel ein, ausser dass ich nun etwas schlafen, dann duschen und dann in die FLA muss, um mein Werkzeug zu holen, und den Auftrag auszuführen. Die Kabel hängen ja auch tatsächlich etwas seltsam umher, und da muss man schon mal was tun dagegen.
Einen fröhlichen Neujahrstag
Psycho I

3 Kommentare Psycho I am 8.9.06 10:00, kommentieren

habbeldibubbel endlich schrübel ich mal wieder.
allerdings is zuviel passiert als dass man darüber schrübeln könnte. im groben kann ich allerdings alles in einem satz zusammenfassen: der giggi hat nen steinschlag ausgelöst und die nathalie würde niemals in nrw leben wollen (eigentlich würde das niemand von uns).

Servus
Psycho I

ps.: black mamba wir kommen wieder!!!

2 Kommentare Psycho I am 7.9.06 22:47, kommentieren