Geld regiert die Welt

Bayern (pup.)


Geld als Mangelware

Wie viele unserer Mitmenschen in der momentanen Zeit feststellen, scheint Geld zu Mangelware geworden zu sein.

Die BPA stellte fest, dass es sich dabei womöglich um Probleme handeln könnte.

Leider wird Geld immer knapper. Russland hat die Leitungen gedrosselt, und der Preis für Geld steigt immer schneller in unglaubliche Höhen.

Doch woran mag dies liegen? Die BPA (Bayreuther Psychouser-Akademie) hat sich mit diesem Thema lange Zeit auseinandergesetzt, und veröffentlicht nun erste Ergebnisse.

Grundlegend sei es ein Problem jeder sozialen Schicht, so BPA. Selbst die Reichsten der Reichen klagen über das Problem. Verständlich, so BPA. Wie mag es auch aussehen, wenn George Clooney 4 Wochen lang auf jedem Papparazzo-Foto die selben Socken trägt, die er bereits vor 4 Jahren bei Dolce&Gabbana gekauft hat, oder Paris Hilton mehr als einmal ein Kleid von Mändie Ackermann aus Oberleibnitz-Dorfmühlen trägt?

Jeder normale Mensch mag dies verstehen. Doch Problemlösungen scheinen in weiter Ferne zu liegen. Oder etwa doch nicht?

Die BPA schlägt vor, sich im ersten Schritt über einen längeren Zeitraum (das heißt einen Zeitraum von zehn Minuten überschreitend) mit einer (möglichst großen) Bank der freien Wahl zu beschäftigen.

Beispiele hierfür:
- Wieviel Geld ist hier tagtäglich ungefähr im Umlauf?
- Wann kommen die Geldtransporter?
- Rythmisierung der Geldschlosszeiten analysieren und erkennen
(und weitere)

Im nächsten Schritt erscheint es sinnvoll, sich aus einem Spielzeugmarkt eine Wasserspritzpistole zu besorgen (am besten: Supersplasher in Neongrün - so wird man auf der Straße sicherlich nicht für Ernst genommen - der potentielle Gegner unterschätzt einen also ausgenommen stark).
Der Pumpmechanismus muss dabei mehrmals auf seine sichere und vollständige Funktion geprüft werden.

Dann kann es schon losgehen. (Und jetzt wird es spannend)

Bitte sorgen Sie sich um einen Mitwisser. Ein Mitwisser ist eine Person, die von ihren Plänen und Ideen grundlegende Details kennt - klingt komisch, is aber so. Dieser kann Sie nach der Durchführung sofort wieder mit dem "Fluchtwagen" nach Hause bringen.

Nun ist es soweit - der Tag X ist gekommen.

Nun schließen sie mit dem Mitwisser folgenden Vertrag (schriftlich) ab:

Der Mitwisser wird verpflichtet, Ihnen bei Gelingen einen Betrag von 5,00 € oder höher (Je nach Umfang der Vorbereitung) auszuzahlen. (BARRRRR)

Und jetzt kann es losgehen:

Sie gehen zu dieser Bank - und nun ist der Moment gekommen, sie müssen sich trauen. Alles oder nichts!

Die mit Wasser gefüllte Wasserspritzpistole wird auf die Hausfront der gewählten Bank gerichtet. Nun pumpen Sie schnell. Ist ausreichender Wasserdruck in der Wasserspritzpistole vorhanden, versichern Sie sich, ausreichend gezielt zu haben: Und dann: Machen Sie die Hausfront nass.


Und, ist es Ihnen gelungen???

Dann springen Sie jetzt ins Auto, und holen Sie sich ihr Geld ab.



Viel Glück beim Nachahmen, oder lassen Sie es lieber gleich sein

Ihr Psycho I

Psycho I am 23.6.07 12:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen